Tomazobi

«Affehuus»

Wer Tomazobi schon live gesehen hat, weiss: Der Titel ist Programm. Nicht selten enden Konzerte an der Licht-Traverse hängend, rücklings im Bühnengraben oder irgendwo mitten im Publikum. Frech wie gewohnt klauen Tomazobi auch auf "Affehuus" die eine oder andere bekannte Melodie.

Ein paar Jährchen älter und vom Leben im Tourbus gezeichnet, oft heiser, aber vielleicht auch weiser: Das sind Tomazobi 2014. Hier und da blitzt in den vielen Eigenkompositionen, wie zum Beispiel in „Mittustrass“, die eine oder andere nachdenkliche Zeile auf. Erste Altersblessuren machen sich bemerkbar, wie etwa “Lazarett“ oder “Wunderdoktor“ bereits im Titel vermuten lassen. Aber keine Angst: Ein Generationenwechsel im Affenhaus steht noch längst nicht an. Aus “Just a Gigolo“ wird kurzerhand ein “Gigu“, Queens “Bohemian Rhapsody“ wird zu Boehmischen Rapsfeldern und werden durch den Trash-Troubadour-Fleischwolf gedreht.

 

Datum / Daten: 
13.03.2014 20:00
Eintritte: Stehplätze
Vorverkauf: 
Fr. 30.00
Abendkasse: 
Fr. 15.00
Lokalität: 
Rossstall
Bar & Kasse ab: 
19:30
Ermässigungen: 
Mitglieder von Kulturhof - Schloss Köniz, BeJazz, Radio RaBe sowie Studenten/Lehrlinge erhalten eine Ermässigung von Fr. 5.-
Wer im Restaurant zum Schloss oder im LeBeizli ein Menü isst und anschliessend unsere Veranstaltung besucht, erhält gegen Vorweisen der Quittung Fr. 5.- Ermässigung pro Person.
Der Kulturhof gewährt 30% Ermässigung bei Vorweisung eines gültigen Kulturlegi-Ausweises.
Ermässigungen sind nicht kumulierbar.