Tina Mantel Tanzensemble

«Frau Stähli geht vorbei»
Zeitgenössischer Tanz

Ein Stück über Tanzlust ohne Ablaufdatum von Tina Mantel und Delia Dahinden mit Livemusik von Fatima Dunn. Sieben Tänzerinnen zwischen 44 und 60 Jahren stellen sich den Ungeheuerlichkeiten des Älterwerdens. Ihre Zukunftsängste und Verwundungen berühren, ihre Leidenschaft für den Tanz reisst mit. Wenn sie von Greisin zu Kind springen zeigen sie, dass Altern nicht linear erlebt werden muss. Und das Verabschieden der «flexiblen Wirbelsäule» lässt uns befreit mitlachen.

 

Trailer zu «Frau Stähli geht vorbei.»

 

Stimmen von der Premiere in der Roten Fabrik in Zürich:

„Berührende, poetische und überraschende Momente, Verletzlichkeit, ehrlich und ein kongeniales Zusammenspiel mit der Cellistin“   Mark Froesch

„MEGA! Das Stück ist sehr abwechslungsreich, hat einen sehr guten Rhythmus, sehr gute Dramaturgie, ist tiefgründig in einer Leichtigkeit, und die Musikerin ist ja auch wow!  Sehr schöne Bilder, sehr zeitgemäss!“  Nicole Graf

„Herzliche Gratulation zur gelungenen Aufführung! Das war authentisch, inspirierend, witzig, tragisch, befreiend und einfach schön!“ Janette Allemann

Datum / Daten: 
25.05.2018 - 20:00
Eintritte: Sitzplätze
Vorverkauf: 
Fr. 25.00
Abendkasse: 
Fr. 30.00
Lokalität: 
Schüür
Bar & Kasse ab: 
19:00
Ermässigungen: 
Mitglieder von Kulturhof - Schloss Köniz, BeJazz, Radio RaBe sowie Studenten/Lehrlinge erhalten eine Ermässigung von Fr. 5.-
Wer im Restaurant zum Schloss oder im LeBeizli ein Menü isst und anschliessend unsere Veranstaltung besucht, erhält gegen Vorweisen der Quittung Fr. 5.- Ermässigung pro Person.
Der Kulturhof gewährt 30% Ermässigung bei Vorweisung eines gültigen Kulturlegi-Ausweises.
Ermässigungen sind nicht kumulierbar.