7. Kammermusikfest - Grenzgänge III

mit Lukas Hartmann Lesung
Lesung, Klassik

Gleich zwei verspätete Uraufführungen werden, verbunden mit Lesungen von Lukas Hartmann aus eigenen Werken, in diesem Konzert realisiert - das Streichquartett aus dem Jahr 1947 von Hermann Meier und das Streichquartett von Pierre- André Bovey aus dem Jahr 1998, neben dem in der Schweiz kaum gespielten grossartigen Quartett des polnischen Komponisten Karol Szymanovski.

Lukas Hartmann hat in zahlreichen Romanen und Schriften die Schicksale von Menschen in und aus der Schweiz wieder aufleben lassen, die durch ihr Denken und Handeln zu Grenzengängern wurden, oft verkannt oder gar ausgestossen. Der Schweizer Komponist Hermann Meier hat als Künstler dieses Schicksal ganz sicher geteilt.

Einführung ab 19.30 Uhr.

 

 

 

 

Gabrielle Brunner Leitung/Vl

Monika Urbanjak Vl

Friedemann Jähnig Va

Brigitte Fatton Vc

G. Brunner: Quartett 2009

J.Haydn: 2 Divertimenti

H.Meier : Quartett 1947 (UA)

Lesung L.Hartmann

P.A. Bovey: Quartett 1998 (UA)

K.Szymanovski: Quartett Nr.2 1927

 

Datum / Daten: 
20.06.2013 20:00
Eintritte: Sitzplätze
Vorverkauf: 
Fr. 28.00
Abendkasse: 
Fr. 14.00
Eintritte: Stehplätze
Vorverkauf: 
Fr. 23.00
Abendkasse: 
Fr. 19.00
Lokalität: 
Rossstall
Bar & Kasse ab: 
19:00
Ermässigungen: 
Mitglieder von Kulturhof - Schloss Köniz, BeJazz, Radio RaBe sowie Studenten/Lehrlinge erhalten eine Ermässigung von Fr. 5.-
Wer im Restaurant zum Schloss oder im LeBeizli ein Menü isst und anschliessend unsere Veranstaltung besucht, erhält gegen Vorweisen der Quittung Fr. 5.- Ermässigung pro Person.
Der Kulturhof gewährt 30% Ermässigung bei Vorweisung eines gültigen Kulturlegi-Ausweises.
Ermässigungen sind nicht kumulierbar.